Logo
www.facebook.com/EMVBruckMur/

Bergmesse am Rennfeld

Unsere Weisenbläser umrahmten am 29. Juli die Bergmesse am Rennfeld, welche Pfarrer Ewald Pristavec mit den zahlreich erschienenen Wanderern und Bergsteigern feierte. Im Anschluss gaben wir zur Freude der Zuhörer noch einige idyllische Almlieder zum Besten, ehe wir zur Pischkalm weiterzogen und den Nachmittag mit ein paar zünftigen Stücken gemütlich ausklingen ließen.

Zu den Bildern...

Bezirksmusikfest

Gemeinsam statt einsam! Diesem Leitsatz getreu agierten 20 Musikvereine unseres Musikbezirkes und nahmen am Bezirksmusikfest in Bruck an der Mur teil, welches am 7. Juli stattfand. Natürlich durfte da auch der Eisenbahner Musikverein Bruck an der Mur nicht fehlen. Den Einmarsch bestritten wir zusammen mit dem MV St. Lorenzen unter Stabführer Hans Breidler. Nach dem Festakt verstreuten sich die Musikkapellen in der Innenstadt, um mit ihren Standkonzerten ganz Bruck in eine riesige Klangwolke zu hüllen. Beim EMV kam dabei auch die Kulinarik nicht zu kurz, denn wir hatten das Vergnügen beim Weinhandel Stadlober musizieren zu dürfen. Ein herzliches Dankeschön gilt auch dem austragenden Verein, dem Blasorchester Stadt Bruck/Mur, für die gute Organisation. Da unmittelbar nach dem Bezirksmusikfest der Rennfelder Kirtag, ebenso am Brucker Hauptplatz, stattfand, stand auch einem beschwingten Ausklang nichts im Wege.

Zu den Bildern...

Weckruf am 1. Mai

Traditionell rückten wir am Staatsfeiertag aus, um die Brucker Einwohner mit unseren lieblichen Blasmusikklängen aus den Federn zu reißen. Am Hauptplatz folgte ein kurzes Platzkonzert, ehe der Maibaum eintraf und wir mit dem Blasorchester Stadt Bruck an der Mur noch ein gemeinsames Musikstück zum Besten gaben. Unser Weg führte uns anschließend weiter auf den Pischkberg, wo wir an diesem traumhaften Tag wiederum herzlich empfangen wurden.

Zu den Bildern...

Weckruf am Kleinostersonntag

Wenn in ganz Übelstein Marschmusik erklingt, kann das nur eines bedeuten: der Eisenbahner Musikverein Bruck an der Mur spielte seinen bewährten Weckruf am Kleinostersonntag. Von früh bis spät waren wir auf den Beinen, um an jenem traumhaften Tag die Tradition wieder aufleben zu lassen.

Zu den Bildern...

Stiftungsfest der K.St.V. Stubenberg

Die Brucker Mittelschülerverbindung K.St.V. Stubenberg feierte am ersten Aprilwochenende ihr 70. Stiftungsfest. Im Zuge dessen fand am Samstag ein Festzug mit allen Chargierten und Gästen statt, bei dem sich auch der EMV an vorderster Front präsentierte. Ausgehend von der Stadtpfarrkirche führte dieser über den hohen Markt und die Herzog-Ernst-Gasse zum Hauptplatz. Im Anschluss stieg im Kultursaal Oberaich der Festkommers, wo ein gemischtes Quartett die Sängerschaft bei zahlreichen Studentenliedern begleitete, was auch für unsere Musiker eine ganz neue Erfahrung war. Auf diesem Wege wünschen wir der Stubenberg nochmals alles Gute im Jubelsemester!

Zu den Bildern...

Generalversammlung

Am 6. April 2018 hielt der Eisenbahner Musikverein Bruck an der Mur seine Generalversammlung ab, welche in unserem Vereinshaus in der Wiener Straße stattfand. Dabei wurde der gesamte Ausschuss einstimmig für die nächste Funktionsperiode von zwei Jahren wiedergewählt, dessen Zusammensetzung auf unserer Vorstandsseite zu sehen ist. Somit geht unser Verein mit einem motivierten und schon zusammengespielten Vorstandsteam in Richtung Zukunft. Auch freute es uns, unserer Saxophonistin Elfi Pierer die Ehrennadel in Silber für verdienstvolle, langjährige Funktionärstätigkeit verleihen zu dürfen.

60 Jahre Rock'n'Roll - Episode V: Disco Fever

Achtung - eine Sondermeldung: am 24. März brach in Bruck an der Mur das Disco Fever aus! Dutzende Einwohner wurden infiziert, jedoch errichtete der EMV kurzfristig im Eduard-Schwarz-Haus ein Notfallzentrum, in dem alle Personen durch das Swingin' Train Orchestra unter Einsatzleiterin Kristina Nikolic erfolgreich erstversorgt werden konnten. Neben der bewährten, tänzerischen Behandlung durch Jessica Kaiser & Markus Kakuska sowie Petra Bachmaier & Dominic Leeb wurde heuer erstmals ein weiteres Spezialistenteam eingeflogen - die Summary Dancers unter der Leitung von Summy Riegler sorgten mit einer unglaublichen Choreographie für tosenden Applaus des Publikums. Nach der Eindämmung des Disco Fever stand so einem Tanzabend zu rockiger und lateinamerikanischer Musik nichts mehr im Wege.

Zu den Bildern...

Neujahrskonzert

Am Neujahrstag läutet das Neujahrskonzert traditionellerweise den Beginn eines musikalischen Jahres ein. Trotz einer gleichnamigen Konkurrenzveranstaltung im Musikvereinsssaal in Wien folgten auch heuer wieder hunderte Zuhörer unserer Einladung und nahmen am Konzert im großen Saal des Eduard-Schwarz-Hauses in Bruck an der Mur teil. Mit dem Marsch "Unter dem Regenbogen" von Karl Safaric erlebte das Publikum einen fulminanten Auftakt, ehe Maestro Hans-Peter Seitinger mit seiner Version des "Barbier von Sevilla" dem Werk von Gioachino Rossini einen neuen Haarschnitt verpasste, und das nicht zuletzt durch die Hilfe eines gewieften Hasens namens Bugs Bunny, der währenddessen über die Leinwand tänzelte. Von der Oper ging es anschließend zu den Anfängen der Sowjetunion, die uns Jürgen Pfoser aus Anlass des 100-Jahr-Jubiläums der Oktoberrevolution mit seinem Arrangement des "Oktober Marsch" näherbrachte. Ein weiteres Programmhighlight war die Uraufführung der "Herbert Polka", welche unserem Vereinsfotographen Herbert Pfoser von seinem Sohn komponiert worden war. Nach lieblichen Egerländerklängen, kraftvollem Big-Band-Sound und einer Gesangsdarbietung unseres Kapellmeisters konnten auch zahlreiche Solisten ihr Können im "Clarinet and Brass Jubilee" unter Beweis stellen. Durch das Programm führte Daniela Krisper, eine gute Freundin und Kollegin vom EMV Graz. Mit ihrer fesselnden Moderation sorgte sie nicht nur für einen kurzweiligen Übergang zwischen den Musikstücken, sondern auch für den einen oder anderen Lacher im Publikum. Es freute uns auch, einige Mitglieder aufgrund ihrer wertvollen Tätigkeit beim Eisenbahner Musikverein Bruck an der Mur ehren zu dürfen: so bekamen Iris Kapeller und Manuel Prutsch das Ehrenzeichen 10 Jahre in Bronze, Thomas Gmeinbauer die Ehrennadel in Silber, Peter Bertalanits das Verdienstkreuz in Bronze und Herbert Pfoser die Förderernadel in Silber. Aus Anlass der bestandenen Prüfung zum Leistungsabzeichen in Gold wurde dasselbe an Jürgen Pfoser und Manuel Prutsch verliehen, beide absolvierten es am Saxophon. Zum Abschluss eines wunderschönen Konzertnachmittags bedankte sich das Publikum mit Standing Ovations. Aber auch zahlreiche Stimmen aus den eigenen Reihen zeigten sich überaus begeistert vom gelungenen Neujahrskonzert, das im Vorfeld mit seinen üppigen und intensiven Proben auch wesentlich zur guten Gemeinschaft innerhalb unseres Musikvereins beiträgt.

Zu den Bildern...

Adventspiel

Am dritten Adventsonntag ließen wir es am Brucker Hauptplatz weihnachten: ein Ensemble des Eisenbahner Musikvereins erfreute die Besucher des Weihnachtsmarktes mit Waisen und Adventliedern, passend zu zum Thema Waldweihnacht. Aufgrund des eintretenden Schneefalls gönnten wir unseren Instrumenten eine kurze Pause bei Glühwein und Tee, ehe sie sich wieder spielbereit meldeten und wir das zweite Set Weihnachtslieder zum Besten gaben.

Zu den Bildern...

Gräbersegnung zu Allerheiligen

Zu Allerheiligen umrahmte der EMV die Gräbnersegnungen am Lichtensteinfriedhof und dem Friedhof St. Ruprecht. So rückten wir mit der ganzen Kapelle aus, um mit der Brucker Bevölkerung diesen Feiertag zu begehen.

Zu den Bildern...

Sandras Hochzeit

Ende September feierte unsere Flötistin Sandra Brucker ihre Hochzeit. Der Eisenbahner Musikverein ließ es sich da natürlich nicht nehmen, seine musikalischen Glückwünsche zu überbringen. Wir wünschen dem glücklichen Brautpaar auf diesem Wege nochmals alles Gute für die gemeinsame Zukunft!

Zu den Bildern...

Rathauskonzert

Ein im wahrsten Sinne des Wortes sehr wendungsreiches Rathauskonzert sorgte für viel Zuspruch unseres zahlreich erschienenen Publikums. Neben Melodien aus den letzten Jahren fanden auch einige Stücke des neuen Polka-Genres den Weg ins Programm. Abgerundet wurde dieses durch die ChoriFeen, die auch heuer wieder mit ihren gesanglichen Darbietungen alle Anwesenden verzauberten.

Zu den Bildern...

 

Ältere Beiträge finden Sie im Archiv.

↑ nach oben